Rezension zu Das Erbe der Macht Band 8: Opfergang von Andreas Suchanek

edm-8„Rote Schlieren tanzten in seinem Gesichtsfeld. Die Schwärze der Bewusstlosigkeit drang unaufhaltsam auf ihn ein.“ – Zitat aus dem Buch

Es handelt sich hier um den 8. Band der Serie „Das Erbe der Macht“ von Andreas Suchanek.

Fakten zum Buch:
Titel: Das Erbe der Macht – Opfergang
Autor/in: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsjahr: 2017
Erhältliche Formate: Ebook (In einem Sammelband als Hardcover)

Inhalt:
Die Lichtkämpfer lecken ihre Wunden. Viel Zeit bleibt jedoch nicht. Leonardo befindet sich in Gefangenschaft, Marks Unterlagen bleiben verschwunden und die Jagd nach dem dritten Sigilsplitter geht weiter. Als sich Nostradamus mit einer wichtigen Information meldet, müssen die Lichtkämpfer reagieren, um Schlimmeres zu verhindern. Denn die Schattenkrieger sinnen auf Rache.

Zum Cover:
Auch dieses Cover ist der Designerin wieder wunderbar gelungen! Das Motiv nimmt Bezug auf den Inhalt. Dadurch weiß man, dass es in der Geschichte sehr gefährlich und auch blutig wird. Durch die blaue Farbgestaltung kommt das Rot des Blutes noch mehr zur Geltung.

Zum Inhalt:
Die Welt der Lichtkämpfer kommt einfach nicht zur Ruhe. Der Angriff der Schattenkämpfer konnte zwar erfolgreich beendet werden, dennoch müssen sie einen großen Verlust verkraften. Leonardo ist gefangen und die Chance ihn zu befreien gering. Außerdem ist die Gefahr durch die Schattenfrau viel größer. Niemand weiß, was sie noch geplant hat und wie weit sie den Lichtkämpfern voraus ist. Unser Team wird getrennt auf zwei schwierige Missionen geschickt, von dessen Erfolge viel abhängt. Die Lichtkämpfer müssen unbedingt vor der Schattenfrau herausfinden, wo sich der dritte Sigilsplitter befindet.

Schon nach wenigen Seiten konnte ich wieder komplett in die Welt von Andreas Suchanek eintauchen. Diesmal geht die Geschichte ein klein bisschen ruhiger weiter als bei den vorherigen Bänden. Allerdings ist das wohl eher die Ruhe vor dem nächsten Sturm. Denn nach wenigen Kapiteln geraten unsere Freunde in zwei wilde Abenteuer. Dabei geht es wieder um Leben und Tod. Es werden Geheimnisse aufgedeckt mit denen niemand gerechnet hat. Das eine Team macht grausame und verstörende Entdeckungen, die am Ende alles verändern werden und den Weg zum nächsten Abenteuer weisen. Das andere Team wird geschickt an der Nase herumgeführt, schlussendlich müssen auch sie um ihr Leben fürchten.

Für mich war dieser Band mit ziemlich vielen unerwarteten Ereignissen und Wendungen gespickt. Vieles davon hatte ich nicht erwartet und war zum Teil sehr erstaunt und fasziniert zugleich. Der Autor hat sich hier wirklich tolle Dinge einfallen lassen, da fragt man sich woher er seine Inspiration dazu nimmt.

Die beiden Handlungsstränge laufen wieder parallel zueinander und man wechselt wieder zu verschiedenen Personen. Zweimal habe ich diesen Sichtwechsel verflucht, weil ich lieber bei der betreffenden Person geblieben wäre, da die Szenen an sehr spannenden Punkten endeten. Damit hat der Autor den Spannungsbogen wirklich massiv ausgebaut, weil er an so intensiven Stellen zu einer anderen Person gewechselt ist. Mein einziges Problem in diesem Band war, dass ich Schwierigkeiten hatte, mir den Tempel vorzustellen. Hier hatte ich mir mehr Details gewünscht.

Es freut mich, dass sich die Protagonisten auch in diesem Band weiterentwickeln. Ebenso, dass auf deren Befindlichkeiten eingegangen werden.

Mein Fazit:
Dieser Band ist wieder eine gelungene Fortsetzung, welche für mich mit vielen Überraschungen und unerwarteten Wendungen gespickt war. Es ist viel Spannung und Action vorhanden, ebenso wie emotionale Momente.

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s