Rezension zu Frost & Payne Band 5: Das Protokoll von Luzia Pfyl

fp-5.jpg

© Greenlight Press

„Mit einem Sprung ging der Vermummte auf ihn los, das Messer auf sein Herz gerichtet.“ – Zitat aus dem Buch

Fakten zum Buch:
Titel: Frost & Payne – Das Protokoll
Autor/in: Luzia Pfyl
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsjahr: 2017
Erhältliche Formate: Ebook (In einem Sammelband als Taschenbuch)

Inhaltsangabe laut Verlag:
Das Gefängnis scheint ihnen diesmal sicher zu sein. Zu viele Beweise sprechen gegen ihre Unschuld – sind sie tatsächlich verantwortlich für Inspektor Flannagans Tod? Frost erleidet einen Zusammenbruch. Hat sie wirklich versagt? Wird Payne die Zusammenarbeit mit ihr beenden? Cecilia trifft eine folgenschwere Entscheidung, während Michael Cho eine Verschwörung aufdeckt, die offenen Krieg innerhalb der Dragons bedeuten könnte. Sein Leben ist in höchster Gefahr – und er hat niemanden, dem er noch vertrauen kann. (Quelle: amazon.de)

Zum Cover:
Dieses Cover gefällt mir wieder viel besser! Es ist auf jeden Fall ansprechender und sagt mehr aus. Das Motiv hat diesmal definitiv einen Bezug zum Inhalt, besonders die Zeichnungen auf dem Protokoll verdeutlichen dies! Die Steampunk- Plankette, welche sich auf jedem Cover befindet, ist für mich jedes Mal ein Highlight. Ich liebe die Details und jedes noch so kleine Zahnrad darauf.

Zum Inhalt:
Diesmal starten wir mit einer kriminellen Tat in den neuen Band. Allerdings weiß der Leser sofort, wer dahinter steckt. Danach geht es mit Frost & Payne weiter, die noch immer im Gefängnis sitzen, einen Ausweg scheint es nicht zu geben. Von ungeahnter Seite kommt allerdings Hilfe, mit der niemand gerechnet hat. Auch bei Michael Cho geht es weiter, dieser macht eine folgenschwere Entdeckung.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder angenehm flüssig und locker. Dieses Mal passiert nicht so viel wie in den letzten Bänden, dennoch liest er sich wirklich gut. In diesem Band bekommen wir die Chance mehr über unsere Protagonisten herauszufinden, wir können sie nun endlich näher kennenlernen. Die Probleme der einzelnen Protagonisten werden näher beleuchtet, außerdem bekommen wir ein paar Einblicke in die Vergangenheit.

Aufgrund all dieser Szenen ist mir Helen besonders ans Herz gewachsen. Sie ist wirklich eine wundervolle Frau. Frost & Payne haben in diesem Band einiges zu verdauen, sie haben das Geschehene noch nicht verarbeitet und müssen gleich mit den nächsten Ereignissen klar kommen.

Obwohl es in diesem Band sehr „ruhig“ zugeht, fand ich ihn spannend und interessant. Es werden ein paar Fragen beantwortet, die einen schon längst verfolgen. Allerdings lässt dieser Band auch einige Handlungsstränge offen. Außerdem platzt auf der letzten Seite, sprichwörtlich gesagt, eine Bombe. Diese verleitet den Leser dazu sich zu ärgern, da man nun auf den nächsten Band warten muss und nicht weiß wie es weitergeht.

Schade finde ich, dass die Steampunk-Elemente auch in diesem Band sehr in den Hintergrund gedrängt wurden, bzw. wenig vorkamen.

Mein Fazit:
Dies ist ein ruhiger, aber dennoch informativer und spannender Band. Er offenbart vor dem Halbfinale noch so einiges und erhöht die Spannung auf die Fortsetzung. Jedenfalls freue ich mich schon sehr darauf!

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!
StarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svgStarSilhouette_svg


Rezensionen zu weiteren Bänden der ersten Staffel:

Band 1: Die Schlüsselmacherin
Band 2: Die mechanischen Kinder
Band 3: Die Bibliothek des Apothekers
Band 4: Staub und Kohle
Band 5:  Hier
Band 6: Chop Suey
Band 7: Pinkerton
Band 8: Nummer 23
Band 9: Shakespeare im Park
Band 10: Der graue Baron
Band 11: Schachmatt
Band 12: Das mechanische Herz – Rezension folgt

2 Gedanken zu “Rezension zu Frost & Payne Band 5: Das Protokoll von Luzia Pfyl

  1. Hi Viktoria,

    ich habe deinen Blog durch diese Rezi gefunden und würde mich freuen sie mit zu meiner zu verlinken. Ich habe gerade selbst „Das Protokoll“ rezensiert. 🙂 Wenn ich darf, würde ich dies auch gerne bei den weiteren Teilen der Reihe machen, da mir dein Rezensionsstil sehr gefällt.

    Genau wie du, finde ich die Reihe einfach nur toll. Ich freue mich auf jeden Band und kann das Finale überhaupt nicht erwarten. ^^

    Liebe Grüße von mir

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s